Zweitwohnung

Bewilligungsfrei Zweitwohnungen erwerben können:

  • Staatsangehörige eines EG- oder EFTA-Mitgliedstaates, die als Grenzgänger in der Schweiz arbeiten (mit einer Grenzgängerbewilligung EG/EFTA G)
  • Voraussetzungen
    • Erwerb auf den persönlichen Namen
    • Erwerb in der Region des Arbeitsplatzes
    • Eigennutzung durch den Erwerber
      • Vermietungsverbot (auch eine teilweise Vermietung ist ausgeschlossen)
    • Im Übrigen gelten die Ausführungen zur Hauptwohnung hinsichtlich
      • Wohnfläche
      • Grundstücksfläche
      • Verfahren
    • Das Grundbuchamt darf ein Rechtsgeschäft mit einer Grundstücksfläche von mehr als 1’000 m2 nicht direkt ins Grundbuch eintragen; es hat den Erwerber an die Bewilligungsbehörde zu verweisen.

Zum Erwerb von Zweitwohnungen durch Nicht-Grenzgänger siehe die Ausführungen unter Bewilligungsgründe

Drucken / Weiterempfehlen: